Obersteirischer Trachtenverband

 

Der obersteirische Trachtenverband besteht aus 18 Vereinen und Tranzgruppen aus der Umgebung und wurde im Jahr 1924 gegründet.
Die Vereine haben sich Brauchtums und Trachtenpflege, Erhaltung von Volkstanz, Volksmusik und Volkslied, aber auch die Gemeinschaft und Geselligkeit zum Ziel gesetzt . Darüber hinaus werden Kontakte zu anderen Gruppen, nationalen wie internationalen, unterhalten, auch beteiligt sich der OTV durch Wortmeldung an gesellschaftspolitischen Zielsetzungen.

In den Sachreferaten werden Bildungsprogramme erarbeitet und öffentliche Veranstaltungen vorbereitet, auch gibt es Mitarbeiterseminare, die der Fortbildung oder der Diskussion aktueller Themen dienen.

Das Aktivitätsangebot reicht vom Volkstanz bis zum Armbrustschießen, vom Trachtennähen bis zum Jugendmusizieren, vom Schitag bis zum Sommersportfest, vom Theaterspielen bis zum Chorsingen.

 

Patenverbände